Links und Partner

 Seit Jahrhunderten gibt es im Amt Neuhaus Obstbaumalleen mit 6000 Apfel-, Birnen- und Pflaumenbäumen (bis zu 100 Jahre alt). Sie dienten der Selbstversorgung und stellten oft einen wichtigen Nebenverdienst dar. Außerdem waren und sind sie wichtig für die Honiggewinnung.

Der Verein Konau 11 – Natur e.V. setzt sich für den Erhalt dieser wertvollen Obstbaumalleen und Streuobstwiesen ein!

Unser Verein ist Mitglied im Landesverband der Imker Mecklenburg Vorpommern e.V., dessen Ziel u.a. die Vertretung der imkerlichen Interessen und der lokalen Imkervereine auf allen politischen Ebenen ist.

Unser Verein ist Mitglied im Deutschen Imkerbundes e.V., dessen Ziel es ist, die Bienenhaltung zu fördern und zu verbreiten, damit durch die Bestäubungstätigkeit der Honigbiene an Wild- und Kulturpflanzen eine artenreiche Natur erhalten bleibt.

In Neuhaus befindet sich auch das Archezentrum inmitten der Arche-Region im Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“. Eine Ausstellung schildert Hintergründe, historische Zusammenhänge sowie die Bedeutung von Wild- und Nutztierarten. Fühlen Sie die Felle verschiedener Schafrassen, Schnuppern Sie die  Düfte der Region, suchen Sie Wildtiere die in unseren Dörfern leben oder schauen Sie in eine Bienenbeute.

Die Sparkassen Stiftung Lüneburg unterstützt unseren Bienenstand und Imker- und Honigverarbeitungsraum in Konau 11:

Die Ausstattung des Imker- und Honigverarbeitungsraum wird durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung gefördert. Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de

Die Blühwiese in dem ehemaligen Schulgarten in Amt Neuhaus wurde unterstützt
von der WEMAG, Schwerin: